Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.

Unternehmen

Die Stadt Melle

1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, umfasst die Stadt Melle heute acht Stadtteile und eine Gesamtfläche von 254 km². Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

 

Fakten

Die Stadt Melle als Arbeitgeber

Die Stadt Melle versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen. Durch verschiedene Maßnahmen werden insbesondere folgende Ziele verfolgt

Wirtschaftlichkeit

  • Förderung des Wirtschaftsstandortes Melle
  • Regionalität

Bürgernähe

  • kompetenter Ansprechpartner
  • direkter Draht

Arbeitgeber

  • offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • berufliche Weiterentwicklung
  • Arbeitsplatzsicherheit
  • Sicherheit durch Tarifvertrag
  • viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Ausbildung oder Studium? - Beides geht bei der Stadt Melle!

Berufseinstieg bei der Stadt Melle bedeutet Vielseitigkeit, Abwechslung und interessante Aufgabenbereiche. Egal ob es die Berufsausbildung sein soll oder das duale Studium - bei der Stadt Melle sind beide Varianten möglich.

Berufsausbildung

Wir bilden in folgenden Ausbildungsberufen aus

  • Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung -  (m/w/d)
  • Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)
  • Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w/d)
  • Informatikkaufmann/-kauffrau (m/w/d)

Duales Studium

  • Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung" oder "Verwaltungsbetriebswirtschafts-lehre"

 

Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsstart 01. August 2020 ist bereits abgelaufen.

 

freie Stellenangebote

  • info_outlineAusbildung 2021: Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (d/m/w)

    Ausbildung 2021: Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (d/m/w)


    Du hast Freude am Umgang mit Menschen sowie Interesse an physikalischen und chemischen Zusammenhängen? Dann bist Du hier richtig!

    Die Stadt Melle bietet zum 01.08.2021 einen Ausbildungsplatz für den Beruf

    Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (d/m/w)


    Anforderungsprofil
    ● mind. guter Hauptschulabschluss oder befriedigender Realschulabschluss
    ● Grundkenntnisse und Interesse an physikalischen und chemischen Zusammenhängen
    ● gute schwimmerische Fähigkeiten
    ● Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
    ● Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit


    Während der dreijährigen  Ausbildung eignest Du dir praktische Kenntnisse in den einzelnen Bädern der Stadt Melle und dem Amt für Familie, Bildung und Sport an. Du lernst u. a. das Betreuen und Beaufsichtigen der Badegäste, das Überwachen von technischen Anlagen sowie das Pflegen und Warten von Geräten. Des Weiteren wirst Du aber auch mit Verwaltungstätigkeiten sowie der Öffentlichkeitsarbeit vertraut gemacht.

    Das theoretische Wissen erlangst Du während des Besuches des Berufsschulzentrums am Westerberg in Osnabrück. Der Berufsschulunterricht findet an einem bzw. zwei Wochentagen statt. Eine Fremdausbildung wird in den Bädern der Stadt Osnabrück absolviert.

    Bewerbungen von Frauen, divers geschlechtlichen Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Bitte bewirb Dich bis zum 29.11.2020 online über unser Karriere-Portal.

    STADT MELLE, Sachgebiet Personal, Schürenkamp 18, 49324 Melle

    Ansprechpartnerinnen:

    Frau Backhaus (Tel.: 05422 / 965 380)
    Frau Tubbesing (Tel.: 05422 / 965 378)

    Hinweis zum Datenschutz siehe hier.

    Beginn:

    01.08.2021

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineAusbildung 2021: Fachkraft für Abwassertechnik (d/m/w)

    Ausbildung 2021: Fachkraft für Abwassertechnik (d/m/w)

    Du hast Freude am Umgang mit Menschen sowie Interesse an physikalischen und chemischen Zusammenhängen? Dann bist Du hier richtig!

    Die Stadt Melle bietet zum 01.08.2021 einen Ausbildungsplatz für den Beruf

    Fachkraft für Abwassertechnik (d/m/w)


    Anforderungsprofil
    ● mind. guter Hauptschulabschluss oder befriedigender Realschulabschluss
    ● gute mathematische Grundkenntnisse und Interesse an physikalischen und chemischen Zusammenhängen
    ● Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
    ● Teamfähigkeit


    Während der dreijährigen  Ausbildung eignest Du dir praktische Kenntnisse in den einzelnen Kläranlagen und dem Tiefbauamt an. Du lernst u. a. das Überwachen und Steuern der Betriebsabläufe in den Kläranlagen der Stadt Melle. Des Weiteren wird Dir das Reinigen der Abwässer und das Warten von Abwasserrohrsystemen vertraut gemacht.

    Das theoretische Wissen erlangst Du während des Besuches der Berufsbildenden Schulen Goslar-Baßgeige/Seesen. Die überbetriebliche Ausbildung wird über die DEULA Hildesheim erfolgen.

    Bewerbungen von Frauen, divers geschlechtlichen Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Bitte bewirb Dich bis zum 29.11.2020 online über unser Karriere-Portal.

    STADT MELLE, Sachgebiet Personal, Schürenkamp 18, 49324 Melle

    Ansprechpartnerinnen:

    Frau Backhaus (Tel.: 05422 / 965 380)
    Frau Tubbesing (Tel.: 05422 / 965 378)

    Hinweis zum Datenschutz siehe hier.

    Beginn:

    01.08.2021

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineAusbildung 2021: Verwaltungsfachangestellte/r -Kommunalverwaltung- (d/m/w)

    Ausbildung 2021: Verwaltungsfachangestellte/r -Kommunalverwaltung- (d/m/w)

    Du hast Freude am Umgang mit Menschen, Zahlen und moderner Informations- und Kommunikationstechnik sowie Interesse an der Anwendung von Gesetzen? Verfügst Du darüber hinaus über Organisationstalent, wirtschaftliches Verständnis, Entscheidungsfähigkeit und persönliches Engagement? Dann bist Du hier richtig!

    Die Stadt Melle bietet zum 01.08.2021 Ausbildungsplätze für den Beruf

    Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung - (d/m/w)

    Anforderungsprofil
    ● mind. guter Realschul- oder höherer Bildungsabschluss
    ● mind. befriedigende Leistungen in Deutsch und Mathematik
    ● Interesse an der Anwendung von Gesetzen sowie an kommunalpolitischen Themen
    ● gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
    ● Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
    ● Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit

    Während der dreijährigen Ausbildung eignest Du dir praktische Kenntnisse in den einzelnen Ämtern der Verwaltung, z. B. Ordnungsamt, Amt für Finanzen und Liegenschaften, Hauptamt, Sozialamt, Amt für Familie, Bildung und Sport an. Du lernst u. a. das Beraten von Bürgern, das Prüfen von rechtlichen Fragestellungen und das Vorbereiten von politischen Beschlüssen. Wirtschaftliche Zusammenhänge in einer Kommunalverwaltung werden ebenfalls in einigen Bereichen vermittelt.

    Das theoretische Wissen erlangst Du während des Besuches der Berufsbildenden Schulen am Schölerberg in Osnabrück sowie im Rahmen eines internen Unterrichts und in Vorbereitungslehrgängen für die Zwischen- und Abschlussprüfung, die ebenfalls in Osnabrück stattfinden.

    Bewerbungen von Frauen, divers geschlechtlichen Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Bitte bewirb Dich bis zum 30.09.2020 online über unser Karriere-Portal.

    STADT MELLE, Sachgebiet Personal, Schürenkamp 18, 49324 Melle

    Ansprechpartnerinnen:

    Frau Backhaus (Tel.: 05422 / 965 380)
    Frau Tubbesing (Tel.: 05422 / 965 378)

    Hinweis zum Datenschutz siehe hier.

    Beginn:

    01.08.2021

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineBachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung" oder "Verwaltungsbetriebswirtschaft" (d/m/w)

    Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung" oder "Verwaltungsbetriebswirtschaft" (d/m/w)

    Du hast Interesse an einem abwechslungsreichen Studium mit rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Inhalten? Dann bist Du hier richtig!

    Die Stadt Melle bietet zum 01.08.2021 einen Studienplatz mit dem Abschluss

    Bachelor of Arts “Allgemeine Verwaltung” oder “Verwaltungsbetriebswirtschaft” (d/m/w)


    Anforderungsprofil
    ● Abitur oder Fachhochschulreife
    ● Interesse an der Anwendung von Gesetzen sowie an kommunalpolitischen Themen
    ● gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
    ● Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
    ● Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit
    ● Deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedsstaates
    ● Einhaltung der Altersgrenze (das 40. Lebensjahr darf noch nicht vollendet sein)
    ● Gesundheitliche Eignung für die Einstellung im Beamtenverhältnis

    Das duale Studium beginnt am 01.08.2021 und gliedert sich in eine fachtheoretische Ausbildung an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen mit Sitz in Hannover und einer praktischen Ausbildung bei der Stadtverwaltung Melle bzw. einer kurzen Fremdausbildung bei einer anderen Behörde. Innerhalb der Praxisphasen eignest Du Dir praktische Kenntnisse in den einzelnen Ämtern der Verwaltung, z. B. Ordnungsamt, Amt für Finanzen und Liegenschaften und Sozialamt an. Du lernst u. a. das Beraten von Bürgern, das Prüfen von rechtlichen Fragestellungen und das Vorbereiten von politischen Beschlüssen. Wirtschaftliche Zusammenhänge in einer Kommunalverwaltung werden ebenfalls in einigen Bereichen vermittelt.

    Bewerbungen von Frauen, divers geschlechtlichen Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Bitte bewirb Dich bis zum 30.09.2020 online über unser Karriere-Portal.

    STADT MELLE, Sachgebiet Personal, Schürenkamp 18, 49324 Melle

    Ansprechpartnerinnen:

    Frau Backhaus (Tel.: 05422 / 965 380)
    Frau Tubbesing (Tel.: 05422 / 965 378)

     

    Hinweis zum Datenschutz siehe hier.

    Beginn:

    01.08.2021

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineInformations- und Praxistag für den Beruf "Fachangestellte/r für Bäderbetriebe" (d/m/w)

    Informations- und Praxistag für den Beruf "Fachangestellte/r für Bäderbetriebe" (d/m/w)

    "Spring nicht ins kalte Wasser, sondern komm zum Praxistag!“

    Praxis- und Informationstag am 14. Oktober 2020 im GrönegauBad – Anmeldungen nimmt die Stadt Melle bis zum 30. September 2020 entgegen

    Die Stadt Melle in die Offensive, um neue Auszubildende für das GrönegauBad zu gewinnen: „Spring nicht ins kalte Wasser, sondern komm zum Praxistag“ lautet der Titel der Veranstaltung, die am Mittwoch, 14. Oktober, in der Zeit von 9 bis 15 Uhr stattfindet. Hierzu sind alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der neunten Klasse willkommen, die einen ersten Einblick in den vielseitigen Beruf des Fachangestellten für Bäderbetriebe gewinnen möchten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreicher Tag mit einem interessanten Programm – darunter ein Quiz, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.melle.info/berufsorientierung

    Ansprechpartnerin:

    Meike Tubbesing

    E-Mail: m.tubbesing@stadt-melle.de

    Tel.: 05422 / 965 378

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineInformations- und Praxistag für den Beruf "Fachkraft für Abwassertechnik" (d/m/w)

    Informations- und Praxistag für den Beruf "Fachkraft für Abwassertechnik" (d/m/w)

    „Du machst alles klar!“

    Informations- und Praxistag für Schüler am 14. Oktober 2020 in der Kläranlage in Melle-Mitte – Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik steht im Fokus – Anmeldungen sind bis zum 30. September 2020 möglich

    Unter dem Leitgedanken „Du machst alles klar!“ steht ein Informations- und Praxistag, den die Stadt Melle am Mittwoch, 14. Oktober, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr in der Kläranlage an der Bruchstraße in Melle-Mitte ausrichtet. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der neunten Klasse, die sich nach dem Schulabschluss für eine dreijährige Ausbildung für den Beruf Fachkraft für Abwassertechnik interessieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.melle.info/berufsorientierung

    Ansprechpartnerin:

    Meike Tubbesing

    E-Mail: m.tubbesing@stadt-melle.de

    Tel.: 05422/ 965 378

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineSachbearbeiter*in (d/m/w) zur Betreuung des Dokumentenmanagementsystems (DMS)

    Sachbearbeiter*in (d/m/w) zur Betreuung des Dokumentenmanagementsystems (DMS)

    Stadt Melle
    1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als drittgrößte Flächenstadt Niedersachsens. Rund 420 Mitarbeiter/innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner/innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams - wir freuen uns auf Sie!

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    Sachbearbeiter*in (d/m/w)
    zur Betreuung des Dokumentenmanagementsystems (DMS)

    Zu Ihren Aufgaben gehören

    Betreuung und Organisation des DMS

    • Hausweite, projekt- und eigenverantwortliche Betreuung des DMS der Stadt Melle
    • Ansprechpartner*in bei Fragen zum DMS, Anwenderbetreuung
    • Weiterentwicklung, Verbesserung bzw. Anpassung von DMS-Maßnahmen
    • Anbindung von neuen Fachverfahren, Abstimmung von Schnittstellen
    • Prozessbetrachtung und Optimierung von Workflows
    • Erstellung von Auswertungen und Ableitung von Handlungsmaßnahmen

    IT / Administrative Tätigkeiten

    • Clientseitige Systemadministration (Konfiguration, Installation und Administration von Hard- und Software)
    • Serverseitige Administration, Installation und Betreuung
    • Vollständige Administration der DMS-Datenbank
    • Allgemeiner User-Help-Desk, Durchführung von Schulungen

    Ihr Profil

    • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik
    • Erste Einblicke in die Aufbau- und Ablauforganisation einer öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert
    • Gute DMS-Kenntnisse, u.a. zu folgenden Themen: Aktenlösungen, Archivierung und Workflows
    • Sichere IT-Fachkenntnisse
    • Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement, Begleitung von Change-Management Maßnahmen zur Optimierung von Organisations- und Ablaufprozessen
    • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit
    • Eine analytische, strukturierte sowie lösungsorientierte Arbeitsweise
    • Verantwortungsbewusstsein sowie Durchsetzungsstärke
    • Bereitschaft zum Abschluss des Organisationslehrgangs bei der KGSt

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine unbefristete Vollzeitstelle
    • Vergütung nach Tarifvertrag (EG 11 TVöD) inkl. jährlicher Sonderzahlung
    • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Sofern keine dienstlichen Gründe dagegensprechen, sind unsere Vollzeitstellen teilbar.

    Bewerbungen von Frauen, divers geschlechtlichen Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gerne mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mind. Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 30.08.2020 online über unser Karriereportal.

    Zur Karrriereseite der Stadt Melle

    Sie haben Fragen?
    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Möllering, Tel: 05422/965-456, email: m.moellering@stadt-melle.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Backhaus gerne zur Verfügung, Tel: 05422/965-380, Email: bewerbungen@stadt-melle.de.

    Unsere datenschutzrechtlichen Hinweise finden Sie hier.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineSchulsekretär*in (d/m/w) für die Kantor-Wiebold-Grundschule Melle-Neuenkirchen

    Schulsekretär*in (d/m/w) für die Kantor-Wiebold-Grundschule Melle-Neuenkirchen

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, umfasst die Stadt Melle heute acht Stadtteile und eine Gesamtfläche von 254 km². Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum 26.10.2020 eine/n

     

    Schulsekretär*in (d/m/w)

    für die Kantor-Wiebold-Grundschule Melle-Neuenkirchen

     

    Ihre Aufgaben

    ·          Pflege der Schülerdateien

    ·          Koordination und Mitwirkung

    -            bei der Ein-, Aus- und Umschulung

    -            bei der Schülerbeförderung

    -            bei der Abwicklung des Ganztagsbetriebes

    ·          Unterstützung bei Personalangelegenheiten, bei der Buchhaltung und sonstigen Schulangelegenheiten

    ·          Allgemeine Sekretariatsarbeiten

     

    Ihr Profil

    ·          Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (Angestelltenlehrgang I) bzw. die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst) oder alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Büro und Sekretariat, Recht und Verwaltung bzw. im Verwaltungssektor

    ·          gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office)

    ·          selbstständige, organisierte und strukturierte Arbeitsweise

    ·          sicherer Umgang mit unterschiedlichen Personen- und Zielgruppen

    ·          Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

     

    Informationen zur Stelle

    ·          eine unbefristete Teilzeitstelle (zurzeit ca. 16 Std./Woche) im Umfang einer 4-Tage-Woche, Hinweis zur Arbeitszeit: Die während der Ferienzeit nicht geleisteten Arbeitsstunden sind durch entsprechende Mehrarbeit an den Schultagen auszugleichen, sodass die tatsächlich zu leistende wöchentliche Arbeitszeit zurzeit ca. 19 Std./Woche beträgt.

    ·          eine Vergütung nach Tarifvertrag (EG 6 TVöD) inkl. jährlicher Sonderzahlung

    ·          betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen

    ·          einen krisensicheren Arbeitsplatz mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeits-zeiten

    ·          Weiterbildungsmöglichkeiten

    ·          Betriebliches Gesundheitsmanagement

     

    Die Stadt Melle fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) sind ebenfalls wünschenswert.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann bewerben Sie sich gerne mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 02.10.2020 online über unser Karriereportal.

     

    Sie haben Fragen?

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Schroeder, Tel: 05422/965-418,  E-Mail: i.schroeder@stadt-melle.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Backhaus gerne zur Verfügung, Tel: 05422/965-380, E-Mail: bewerbungen@stadt-melle.de.

     

    Beginn:

    26.10.2020

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus