Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.

Unternehmen

Die Stadt Melle

1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, umfasst die Stadt Melle heute acht Stadtteile und eine Gesamtfläche von 254 km². Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

 

Fakten

Die Stadt Melle als Arbeitgeber

Die Stadt Melle versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen. Durch verschiedene Maßnahmen werden insbesondere folgende Ziele verfolgt

Wirtschaftlichkeit

  • Förderung des Wirtschaftsstandortes Melle
  • Regionalität

Bürgernähe

  • kompetenter Ansprechpartner
  • direkter Draht

Arbeitgeber

  • offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • berufliche Weiterentwicklung
  • Arbeitsplatzsicherheit
  • Sicherheit durch Tarifvertrag
  • viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Ausbildung oder Studium? - Beides geht bei der Stadt Melle!

Berufseinstieg bei der Stadt Melle bedeutet Vielseitigkeit, Abwechslung und interessante Aufgabenbereiche. Egal ob es die Berufsausbildung sein soll oder das duale Studium - bei der Stadt Melle sind beide Varianten möglich.

Berufsausbildung

Wir bilden in folgenden Ausbildungsberufen aus

  • Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung -  (m/w/d)
  • Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)
  • Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w/d)
  • Informatikkaufmann/-kauffrau (m/w/d)

Duales Studium

  • Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung" oder "Verwaltungsbetriebswirtschafts-lehre"

 

Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsstart 01. August 2020 ist bereits abgelaufen.

 

freie Stellenangebote

  • info_outlinePrüfstatiker*in (d/m/w)

    Prüfstatiker*in (d/m/w)

    Stadt Melle
    1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, umfasst die Stadt Melle heute acht Stadtteile und eine Gesamtfläche von 254 km². Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    Prüfstatiker*in (d/m/w)
    für das Bauamt der Stadt Melle

    Ihre Aufgaben

    • Prüfung von statischen Berechnungen in den Fachgebieten Massivbau, Holzbau, Stahlbau und Grundbau
    • Prüfung von Feuerwiderstandsklassen
    • Bewehrungsabnahmen vor Ort
    • Bauzustandsbesichtigungen im Rohbau bei großen statisch komplizierten Vorhaben
    • Beurteilung von Schadensfällen bei Standsicherheitsfragen
    • Aufstellen von statischen Berechnungen als interne Dienstleistung
    • Beratung von Bauherren und Dienststellen im Hause in statischen Fragen
    • Planung, Kostenermittlung, Ausschreibung und Abrechnung von Prüftätigkeiten Dritter
    • enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit unseren Prüfingenieur*innen bei der Bauaufsicht

    Ihr Profil

    • erfolgreich abgeschlossenes Studium mit der Fachrichtung „Bauingenieurwesen“ und der Vertiefungsrichtung „Konstruktiv“
    • mehrjährige Berufserfahrung (mind. 3 Jahre) in dem genannten Tätigkeitsfeld
    • wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Urteilen, Kommentierungen und sachgerechten Beurteilungen von Fachgutachten
    • Kundenorientierung
    • Teamfähigkeit und Engagement
    • Belastbarkeit
    • Führerschein der Kl. B

    Das können Sie von uns erwarten

    • eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche)
    • eine Vergütung nach Tarifvertrag (EG 12 TVöD) inkl. jährlicher Sonderzahlung
    • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
    • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Sofern keine dienstlichen Gründe dagegensprechen, sind unsere Vollzeitstellen teilbar.

    Bewerbungen von Frauen, divers geschlechtlichen Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns gerne Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mind. Lebenslauf, Zeugnisse) in einer PDF-Datei bis zum 19.07.2020 an:

    bewerbungen@stadt-melle.de

    Sie haben Fragen?
    Ihr Ansprechpartner bei inhaltlichen Fragen ist Herr Mallon, Tel: 05422/965-272, E-Mail: r.mallon@stadt-melle.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Backhaus gerne zur Verfügung, Tel: 05422/965-380, E-Mail: bewerbungen@stadt-melle.de.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Stadt Melle, Sachgebiet Personal Schürenkamp 18, 49324 Melle

    Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineReinigungskraft (d/m/w) für das Stadthaus (Melle – Mitte)

    Reinigungskraft (d/m/w) für das Stadthaus (Melle – Mitte)

    Stadt Melle
    1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, umfasst die Stadt Melle heute acht Stadtteile und eine Gesamtfläche von 254 km². Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

    Reinigungskraft (d/m/w)
    für das Stadthaus (Melle – Mitte)

    Sie sind verantwortlich für die Reinigung von

    • Büroräumen
    • Sanitäranlagen
    • Fluren und Treppen

    Ihr Profil

    • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
    • Einsatz in folgenden Zeiten:
      • montags bis mittwochs (ab ca. 16:30 Uhr)
      • donnerstags (ab ca. 18:00 Uhr)
      • freitags (ab ca. 13.00 Uhr)
    • gründliche Arbeitsweise
    • erste praktische Erfahrungen in der Reinigung sind wünschenswert
    • Übernahme von Schließdiensten

    Das können Sie von uns erwarten

    • eine unbefristete Teilzeitstelle (20 Std./Woche)
    • eine Vergütung nach Tarifvertrag (EG 2 TVöD) inkl. jährlicher Sonderzahlung
    • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
    • einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Bewerbungen von Frauen, divers geschlechtlichen Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen werden begrüßt.

    Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns gerne Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mind. Lebenslauf, Zeugnisse) in einer PDF-Datei bis zum 12.07.2020 an:

    bewerbungen@stadt-melle.de

    Sie haben Fragen?
    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Seelhöfer, Tel: 05422/965-260, E-Mail: h.seelhöfer@stadt-melle.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Backhaus gerne zur Verfügung, Tel: 05422/965-380, E-Mail: bewerbungen@stadt-melle.de.

     

    Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus

  • info_outlineSachbearbeiter*in (d/m/w) - Feuerwehrtechnischer Dienst

    Sachbearbeiter*in (d/m/w) - Feuerwehrtechnischer Dienst

    Stadt Melle
    1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, umfasst die Stadt Melle heute acht Stadtteile und eine Gesamtfläche von 254 km². Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    Sachbearbeiter*in (d/m/w) - Feuerwehrtechnischer Dienst
    für das Ordnungsamt der Stadt Melle

    Ihre Aufgaben

    • Fachliche Unterstützung der Leitung der Freiwilligen Feuerwehr insbesondere zur Entlastung der ehrenamtlich Tätigen von Verwaltungsaufgaben
    • Zusammenarbeit mit dem Stadtbrandmeister, den Ortsbrandmeistern, Stellvertretern, 16 Ortsfeuer-wehren und Fachdienstwart*innen
    • Mitarbeit in der Abschnittsführungsstelle der Freiwilligen Feuerwehr Melle (auch nach Dienstschluss)
    • Fachliche Unterstützung bei Beschaffungs- und Unterhaltungsmaßnahmen insbesondere bei der Beschaffung von Ausrüstung und Geräten
    • Planung der Maßnahmen, Angebotseinholung und Angebotsprüfung
    • Koordination, Betreuung und Kontrolle der Umsetzungsmaßnahmen
    • Produktverantwortung
    • Unterstützung bei der Aufstellung des Haushaltsplans
    • Ermittlung des Haushaltsansatzes
    • Verwaltung und Mitarbeit in der Optimierung der Löschwasserversorgung
    • Verwaltung der Digitalfunktechnik im Bereich Alarmierung und Sprechfunk einschl. Mitarbeit bei der Aktualisierung und Geräteverwaltung

     

    Ihr Profil

    • eine abgeschlossene handwerkliche dreijährige Ausbildung bzw. die Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 - Feuerwehrtechnischer Dienst -
    • gute Fachkenntnisse im Bereich Feuerwehrverwaltung/ Berichtswesen, Feuerwehrtechnik und Digitalfunk
    • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gruppenführer*in sowie ein abgeschlossener Maschinistenlehrgang
    • ein abgeschlossener PA- Geräteträgerlehrgang sowie Funklehrgang sind von Vorteil
    • Kenntnisse in fachspezifischen IT-Verfahren sind von Vorteil
    • Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit Flexibilität und Teamfähigkeit gehören zu Ihren Stärken ebenso wie Kommunikations-, Vermittlungs- und Durchsetzungsfähigkeit
    • Engagement und Belastbarkeit
    • Führerschein Klasse C ist wünschenswert (sofern noch nicht vorhanden, kann beim Erwerb des Führerscheins unterstützt werden)
    • Wohnortnähe

    Das können Sie von uns erwarten

    • eine unbefristete Vollzeitstelle
    • eine Vergütung nach Tarifvertrag EG 9a inkl. jährlicher Sonderzahlung bzw. eine Besoldung nach A9
    • betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen sowie eine leistungsorientierte Bezahlung
    • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Sofern keine dienstlichen Gründe dagegensprechen, sind unsere Vollzeitstellen teilbar.

    Bewerbungen von Frauen, divers geschlechtlichen Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen werden begrüßt. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns gerne Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mind. Lebenslauf, Zeugnisse) in einer PDF-Datei bis zum 12.07.2020 an:

    bewerbungen@stadt-melle.de

    Sie haben Fragen?
    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Warling, Tel: 05422/965-232, E-Mail: h.warling@stadt-melle.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Backhaus gerne zur Verfügung, Tel: 05422/965-380, E-Mail: bewerbungen@stadt-melle.de.

     

    Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Nicole Backhaus