Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.

Unternehmen

Die Stadt Melle

1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, umfasst die Stadt Melle heute acht Stadtteile und eine Gesamtfläche von 254 km². Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

 

Fakten

Die Stadt Melle als Arbeitgeber

Die Stadt Melle versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen. Durch verschiedene Maßnahmen werden insbesondere folgende Ziele verfolgt

Wirtschaftlichkeit

  • Förderung des Wirtschaftsstandortes Melle
  • Regionalität

Bürgernähe

  • kompetenter Ansprechpartner
  • direkter Draht

Arbeitgeber

  • offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • berufliche Weiterentwicklung
  • Arbeitsplatzsicherheit
  • Sicherheit durch Tarifvertrag
  • viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Ausbildung oder Studium? - Beides geht bei der Stadt Melle!

Berufseinstieg bei der Stadt Melle bedeutet Vielseitigkeit, Abwechslung und interessante Aufgabenbereiche. Egal ob es die Berufsausbildung sein soll oder das duale Studium - bei der Stadt Melle sind beide Varianten möglich.

Berufsausbildung

Wir bilden in folgenden Ausbildungsberufen aus

  • Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung -  (d/m/w)
  • Fachkraft für Abwassertechnik (d/m/w)
  • Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (d/m/w)
  • Informatikkaufmann/-kauffrau (d/m/w)

Duales Studium

  • Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung" oder "Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre"

 

Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsstart 01. August 2021 ist bereits abgelaufen.

 

freie Stellenangebote

  • info_outlineBundesfreiwilligendienst im Jugend- und Kulturzentrum "Altes Stahlwerk"

    Bundesfreiwilligendienst im Jugend- und Kulturzentrum "Altes Stahlwerk"

    Du hast Interesse an einem Bundesfreiwilligendienst im Jugend-und Kulturzentrum "Altes Stahlwerk" der Stadt Melle?

    Das Jugend- und Kulturzentrum „Altes Stahlwerk“ ist eine Einrichtung der städtischen Jugendpflege für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Neben Freizeit-, erlebnispädagogischen und kulturellen Angeboten nach § 11 Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) stehen vor allem jugendsozialarbeiterische  Aspekte nach §13 KJHG im Fokus der Arbeit.

    Deine Aufgaben während des Bundesfreiwilligendienstes:

    • Sozialtraining/ Hausaufgabenbetreuung mit Grundschüler*innen
    • Offene Jugendarbeit (sinnvolle Freizeitgestaltung)
    • Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche junger Menschen
    • Übernahme von organisationsstrukturellen Aufgaben
    • Teilnahme an Teamsitzungen
    • Planung und Durchführung von Projektangeboten
    • Unterstützung in der Ferienbetreuung
    • Entwicklung und Durchführung von digitalen Angeboten
    • Einbringung in die inhaltliche Konzeption des Hauses
    • Regelmäßige Reflektionsrunden

    Informiere dich gerne auf der Seite des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

    ...und bewirb Dich mit deiner Kurzbewerbung über unser Karriereportal auf unser Homepage.

    Kontaktdaten:

    STADT  MELLE, Hauptamt, Schürenkamp 18, 49324 Melle                                             

    Ansprechpartner:

    Herr Wesselmann

    Tel.: 05422 / 928786

    Frau Tubbesing

    Tel.: 05422 / 965 378

    Beginn:

    01.08.2021

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineFachoberschulpraktikum Gesundheit und Soziales

    Fachoberschulpraktikum Gesundheit und Soziales

    Du möchtest Dich im Rahmen der Fachoberschule im sozialpädagogischen Berufsfeld orientieren und die eigenen Fähigkeiten im Bereich sozialer Arbeit erkunden?

    Das Jugend- und Kulturzentrum "Altes Stahlwerk" der Stadt Melle hat für das Schuljahr 2021/2022 zwei Stellen für das Fachoberschulpraktikum Gesundheit und Soziales - Schwerpunkt "Sozialpädagogik" zu besetzen.

    Das Jugend- und Kulturzentrum „Altes Stahlwerk“ ist eine Einrichtung der städtischen Jugendpflege für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Neben Freizeit-, erlebnispädagogischen und kulturellen Angeboten nach § 11 Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) stehen vor allem jugendsozialarbeiterische  Aspekte nach § 13 KJHG im Fokus der Arbeit.

    Deine Aufgaben während des Praktikums:

    • Sozialtraining/ Hausaufgabenbetreuung mit Grundschüler*innen
    • Offene Jugendarbeit (sinnvolle Freizeitgestaltung)
    • Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche junger Menschen
    • Übernahme von organisationsstrukturellen Aufgaben
    • Teilnahme an Teamsitzungen
    • Planung und Durchführung von Projektangeboten
    • Unterstützung in der Ferienbetreuung
    • Entwicklung und Durchführung von digitalen Angeboten
    • Einbringung in die inhaltliche Konzeption des Hauses
    • Regelmäßige Reflektionsrunden

    Bewirb Dich jetzt mit Deiner Kurzbewerbung über unser Karriereportal auf unserer Hompage.

    Kontaktdaten:

    STADT  MELLE, Hauptamt, Schürenkamp 18, 49324 Melle                                             

    Ansprechpartner:

    Herr Wesselmann

    Tel.: 05422 / 928786

    Frau Tubbesing

    Tel.: 05422 / 965 378

    Beginn:

    02.09.2021

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineHausmeister*in für das historische Rathaus (d/m/w)

    Hausmeister*in für das historische Rathaus (d/m/w)

    Stadt Melle

    Als größte Stadt im Landkreis Osnabrück ist Melle ein selbstbewusstes Mittelzentrum zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald. Die Stadt verbindet ein vielfältiges Freizeit- und Naherholungsangebot mit einem attraktiven Wohn- und pulsierenden Wirtschaftsstandort, an dem viele internationale Unternehmen aus verschiedenen Bereichen tätig sind. Eine Vielzahl an kulturellen und schulischen Angeboten sind Garant für die hohe Lebensqualität der 48.000 Einwohner*innen. Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der Stadt und ihrer Einwohner*innen. Dabei versteht sich die Stadtverwaltung als bürgernahe und verlässliche Dienstleisterin, die gemeinsam die Stadt weiterentwickeln und auf die lokalen Bedürfnisse eingehen will. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

    Hausmeister*in für das historische Rathaus (d/m/w)

     

    Ihre Aufgaben

    ·          Gewährleistung der Verkehrssicherheit, Sauberkeit und gefahrlosen Nutzbarkeit der Gebäude, des Inventars und des Grundstückes

    ·          Ansprechpartner*in für die Nutzer*innen zur Entgegennahme von Mängeln und Hinweisen zur Betriebsführung des Objektes

    ·          Schlüsselverwaltung und Schließdienst bei Veranstaltungen, Sitzungen oder Tagungen

    ·          Pflege und Reinigung der Außenanlagen

    ·          Winterdienst

    ·          Bedienung und Überprüfung des ordnungsgemäßen Zustandes der gebäudetechnischen Anlagen sowie von Fenster & Türen

    ·          Durchführung kleiner Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten

    ·          Koordination und Betreuung von Fremdfirmen (u. a. Terminkoordinierung, Einweisung, Überwachung)

    ·          Erfassung der Verbrauchswerte

    ·          Beflaggung

    ·          Unterstützung bei Stadtfesten o. ä.

     

    Ihr Profil

    ·          Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung

    ·          Grundlegende Kenntnisse der Gebäudetechnik / Baukonstruktion

    ·          Flexibilität (Einsatz auch am Wochenende möglich; ggf. Bereitschaftsdienste)

    ·          Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

    ·          Kommunikationsfähigkeit

    ·          Ausgeprägtes Verständnis für Ordentlichkeit und Sauberkeit

    ·          Fahrerlaubnis für PKW

    ·          Erreichbarkeit des Dienstortes Melle innerhalb einer Fahrzeit von maximal 20 Minuten

     

    Das können Sie von uns erwarten

    ·          Eine unbefristete Teilzeitstelle (12,5 Std./Woche)

    ·          Eine Vergütung nach Tarifvertrag gemäß Qualifikation bis zur EG 5 TVöD inkl. Jahressonderzahlung

    ·          Einen krisensicheren Arbeitsplatz

    ·          Interessante und vielseitige Aufgaben

    ·          Weiterbildungsmöglichkeiten

    ·          Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team

    ·          Betriebliches Gesundheitsmanagement

     

    Die Stadt Melle fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. Ebenso sind Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) wünschenswert.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 02.05.2021 online über unser Karriereportal.

    Sie haben Fragen?

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Kunze, Tel:  05422/965-448, E-Mail: g.kunze@stadt-melle.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Backhaus gerne zur Verfügung, Tel: 05422/965-380, E-Mail: bewerbungen@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineLeitung des Referats für Stadtentwicklung (d/m/w)

    Leitung des Referats für Stadtentwicklung (d/m/w)

    Stadt Melle

    Als größte Stadt im Landkreis Osnabrück ist Melle ein selbstbewusstes Mittelzentrum zwischen Wiehengebirge und Teutoburger Wald. Die Stadt verbindet ein vielfältiges Freizeit- und Naherholungsangebot mit einem attraktiven Wohn- und pulsierenden Wirtschaftsstandort, an dem viele internationale Unternehmen aus verschiedenen Bereichen tätig sind. Eine Vielzahl an kulturellen und schulischen Angeboten sind Garant für die hohe Lebensqualität der 48.000 Einwohner*innen. Rund 420 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der Stadt und ihrer Einwohner*innen. Dabei versteht sich die Stadtverwaltung als bürgernahe und verlässliche Dienstleisterin, die gemeinsam die Stadt weiterentwickeln und auf die lokalen Bedürfnisse eingehen will. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

     

    Leitung des Referats für Stadtentwicklung (d/m/w)

     

    Ihre Aufgaben

    ·          Leitung des Referats für Stadtentwicklung (5 Mitarbeitende)

    ·          Stadtentwicklungsplanung zur räumlichen und strukturellen Gesamtentwicklung der Stadt Melle

    ·          Verantwortliche Koordination und Leitung städtebaulicher Sonderprojekte, Bauleitplanungen und städtebaulicher Entwürfe

    ·          Leitung der Unteren Denkmalschutzbehörde

    ·          Verantwortliche Koordination und inhaltliche Ausrichtung im Rahmen der Dorferneuerung und der Stadtbildpflege

     

    Ihr Profil

    ·          abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Stadtplanung oder Regionalplanung oder vergleichbar

    ·          vertiefende Kenntnisse in den Bereichen Stadtplanung, Bauleitplanung, Freiraumplanung, Verkehrsplanung, Architektur sowie Denkmalpflege und –schutz

    ·          sichere Anwendung von Gesetzestexten

    ·          gute EDV Kenntnisse (sicherer Umgang mit MS-Office; umfangreiche Kenntnisse in der Anwendung von GIS- und CAD-Programmen)

    ·          zielgerichtete Entwicklung von Ideen und überzeugende Präsentation durch gute schriftliche sowie mündliche Ausdrucksfähigkeit

    ·          Teamfähigkeit und Engagement sowie Führungserfahrung

    ·          selbstständige und systematische Arbeitsweise und Kreativität

    ·          Durchsetzungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit

    ·          Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Personengruppen

    ·          Mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Bereich Stadtentwicklung oder Stadtplanung

     

    Das können Sie von uns erwarten

    ·          eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche)

    ·          eine Vergütung nach Tarifvertrag (bis EG 12 TVöD) inkl. Jahressonderzahlung

    ·          einen krisensicheren Arbeitsplatz

    ·          interessante und vielseitige Aufgaben

    ·          flexible Arbeitszeiten im Rahmen des Gleitzeitsystems der Stadt Melle

    ·          Weiterbildungsmöglichkeiten

    ·          Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team

    ·          Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Die Stelle der Referatsleitung wurde neu geschaffen und ist direkt dem Stadtbaurat zugeordnet.

     

    Sofern keine dienstlichen Gründe dagegensprechen, sind unsere Vollzeitstellen teilbar.

    Die Stadt Melle fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von ehrenamtlich Tätigen (z.B. Freiwillige Feuerwehr) sind ebenfalls wünschenswert.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gerne mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (mind. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 30.04.2021 online über unser Karriereportal.

    Sie haben Fragen? Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Look, Tel:  05422/965-270, E-Mail: f.look@stadt-melle.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Backhaus gerne zur Verfügung, Tel: 05422/965-380, E-Mail: bewerbungen@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing