Achtung, mit dem Internet Explorer können nicht alle Funktionen der Seite genutzt werden. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser.

Unternehmen

Die Stadt Melle

1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, umfasst die Stadt Melle heute acht Stadtteile und eine Gesamtfläche von 254 km². Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeber. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

 

Fakten

Die Stadt Melle als Arbeitgeber

Die Stadt Melle versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen. Durch verschiedene Maßnahmen werden insbesondere folgende Ziele verfolgt

Wirtschaftlichkeit

  • Förderung des Wirtschaftsstandortes Melle
  • Regionalität

Bürgernähe

  • kompetenter Ansprechpartner
  • direkter Draht

Arbeitgeber

  • offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • berufliche Weiterentwicklung
  • Arbeitsplatzsicherheit
  • Sicherheit durch Tarifvertrag
  • viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten

Ausbildung oder Studium? - Beides geht bei der Stadt Melle!

Berufseinstieg bei der Stadt Melle bedeutet Vielseitigkeit, Abwechslung und interessante Aufgabenbereiche. Egal ob es die Berufsausbildung sein soll oder das duale Studium - bei der Stadt Melle sind beide Varianten möglich.

Berufsausbildung

Wir bilden in folgenden Ausbildungsberufen aus

  • Verwaltungsfachangestellte/r - Kommunalverwaltung -  (d/m/w)
  • Fachkraft für Abwassertechnik (d/m/w)
  • Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (d/m/w)
  • Informatikkaufmann/-kauffrau (d/m/w)

Duales Studium

  • Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung" oder "Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre"

 

Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsstart 01. August 2022 ist bereits abgelaufen.

 

freie Stellenangebote

  • info_outlineArchitekt*in oder Bauingenieur*in (d/m/w) Hochbau

    Architekt*in oder Bauingenieur*in (d/m/w) Hochbau

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den 56 selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich in der Stadtverwaltung um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

     

    Architekt*in oder Bauingenieur*in (d/m/w) Hochbau  

    (Bachelor/FH-Diplom)

     

    Ihr Arbeitsplatz

    • Übernahme von Projektleitungs- und Projektsteuerungsaufgaben mittlerer bis komplexer Bauprojekte, insbesondere Neubaumaßnahmen
    • Eigenverantwortliche Projektleitung von städtischen Hochbauprojekten inkl. Betreuung externer Planungsbüros
    • Eigenständige Planung, Ausschreibung und Bauleitung städtischer Hochbauprojekte/ Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
    • Erstellung von Machbarkeitsstudien/ Variantenbetrachtungen zur politischen Beratung und Diskussion unter Einbezug der unterschiedlichen Fachämter
    • Kostenplanung, -kontrolle und –optimierung innerhalb der Bauprojekte

     

    Ihr Profil

    • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium zur Diplom-Ingenieur*in (d/m/w) bzw. Bachelor Architektur bzw. Bauingenieurwesen der Fachrichtung Hochbau
    • Langjährige Berufserfahrung (vorzugsweise in der Projektsteuerung)
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der Bauleitung (Leistungsphasen 6-9)
    • Ausgeprägtes Qualitäts-, Kosten- und Terminbewusstsein
    • Selbstständigkeit, Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
    • Pkw-Führerschein
    • Wünschenswert sind vertiefte Kenntnisse in der technischen Gebäudeausrüstung

     

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche)
    • Je nach Qualifikation eine Vergütung bis zur EG 11 TVöD mit der Möglichkeit der Zahlung einer Projektzulage
    • Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
    • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und der Möglichkeit zum Homeoffice
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Interessante und vielseitige Aufgaben in einem engagierten und motivierten Team
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. Firmenfitnessprogramm & Gesundheitstage)
    • Fahrradleasing
    • Zuschuss zum Jobticket

     

    Sofern keine dienstlichen Gründe dagegensprechen, sind unsere Vollzeitstellen teilbar.

    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 20.05.2024 online über unser Karriereportal.

     

    Sie haben Fragen?

    Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Herrn Schmeing, Tel.: 05422/965-270, E-Mail: f.schmeing@stadt-melle.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422/965-376, E-Mail: karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineFachangestellte für Bäderbetriebe (d/m/w)

    Fachangestellte für Bäderbetriebe (d/m/w)

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

    Fachangestellte für Bäderbetriebe (d/m/w)

    Der Einsatz kann in allen Bädern der Stadt Melle (1 Hallenbad, 5 Freibäder) erfolgen. Der Haupteinsatz außerhalb der Freibadsaison erfolgt im GrönegauBad (Hallenbad).

    Ihr Arbeitsplatz

    • Beaufsichtigung des Bäderbetriebes
    • Betreuung der Badegäste
    • Überwachung und Sicherstellung des ordnungsgemäßen Zustandes und des Betriebes der technischen Anlagen
    • Durchführung von Kursangeboten / Schwimmunterricht
    • Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
    • Grundsätzlich entspricht das Tätigkeitsfeld der Richtlinie DGfdB A 76 „Aufgabenkatalog für Fachangestellte für Bäderbetriebe“

    Ihr Profil

    • Eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte*r für Bäderbetriebe
    • Technisches Verständnis
    • Sicheres, höfliches und konsequentes Auftreten
    • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Eigeninitiative
    • Bereitschaft zur Arbeit im Schicht- und Wochenenddienst
    • Belastbarkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit
    • Führerschein Klasse B

    Unser Angebot

    • Zwei unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche)
    • Eine Vergütung nach Tarifvertrag (EG 6 TVöD)
    • Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
    • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Interessante und vielseitige Aufgaben in einem engagierten und motivierten Team
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliche Gesundheitsmanagement (u. a. Firmenfitnessprogramm & Gesundheitstage)
    • Fahrradleasing
    • Zuschuss zum Jobticket

    Die Stadt Melle fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung online über unser Karriereportal.

    Sie haben Fragen?

    Bei  Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Herrn Elscher, Tel: 05422 965-416, E-Mail: c.elscher@stadt-melle.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422 965-376, E-Mail: karriere@stadt-melle.de

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineIngenieur*in (d/m/w) für das Tiefbauamt

    Ingenieur*in (d/m/w) für das Tiefbauamt

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den 56 selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich in der Stadtverwaltung um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

     

    Ingenieur*in (d/m/w) für das Tiefbauamt

    (Bachelor*andin bzw. Dipl.-Ing.)

     

    Ihr Arbeitsplatz

    • Verantwortliche Abwicklung von Tiefbauprojekten, insbesondere in den Bereichen Siedlungswasserwirtschaft und Kanalsanierung mit den Phasen Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung
    • Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben
    • Fortführung bestehender und Erstellung neuer Kanalsanierungskonzepte unter Nutzung eines Kanalkatasterprogrammes
    • Fortführung eines Kanalwartungsprogrammes unter Einbeziehung von Fremdfirmen
    • Prüfung von Entwässerungsanträgen und Beratung von Bürger*innen und Firmen in Fragen der Abwasserbeseitigung
    • Umsetzung der sogenannten „Indirekteinleiterverordnung“ einzelner Anhänge der Abwasserverordnung

     

    Ihr Profil

    • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium zur Diplom-Ingenieur*in bzw. Bachelor der Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft bzw. Ingenieurwasserbau (d/m/w) oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • Berufserfahrung in der Durchführung tiefbaulicher Leistungen
    • Planungsrechtliches Wissen
    • Selbstständige und systematische Arbeitsweise
    • Zielgerichtete Entwicklung und überzeugende Präsentation Ihrer Ideen
    • Erfahrung mit MS-Office-Programmen; Kenntnisse in der Anwendung von Kanalkatasterprogrammen sowie KRIS und GIS Anwendungen
    • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Einsatzfreudigkeit
    • Teamfähigkeit und Engagement
    • PKW Führerschein

     

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche)
    • Je nach Qualifikation eine Vergütung nach EG 11 TVöD
    • Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Interessante und vielseitige Aufgaben in einem engagierten und motivierten Team
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Fahrradleasing
    • Zuschuss zum Jobticket

     

    Sofern keine dienstlichen Gründe dagegensprechen, sind unsere Vollzeitstellen teilbar.

    Die Stadt Melle fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein.  Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 26.05.2024 online über unser Karriereportal.

     

    Sie haben Fragen?

    Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Herrn Große-Johannböcke, Tel.: 05422/965-207, E-Mail: t.grosse-johannboecke@stadt-melle.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422/965-376, E-Mail: karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlinePersonalsachbearbeitung (d/m/w) Schwerpunkt Lohn- und Gehaltsabrechnung

    Personalsachbearbeitung (d/m/w) Schwerpunkt Lohn- und Gehaltsabrechnung

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen auf den 56 selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit Ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich in der Stadtverwaltung um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams - wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

     

    Personalsachbearbeitung (d/m/w)

    Schwerpunkt Lohn- und Gehaltsabrechnung

     

    Ihr Arbeitsplatz

    • Eigenverantwortliche Durchführung der Lohn- und Gehaltsabrechnung für einen definierten Mitarbeiterkreis
    • Pflege der Personalstammdaten im Abrechnungsprogramm P&I LOGA
    • Selbstständige arbeits-, sozialversicherungs- und tarifrechtliche sowie beamtenrechtliche Prüfungen
    • Melde- und Bescheinigungswesen für Finanzamt, Sozialversicherungsträger und Zusatzversorgung
    • Ansprechpartner*in für Mitarbeiter*innen in allen abrechnungsrelevanten Fragestellungen

     

    Ihr Profil

    • Ausbildung zur*zum Steuerfachangestellten, alternativ eine kaufmännische oder Verwaltungsausbildung mit der Zusatzqualifikation zur*zum Personalfachkauffrau*mann
    • Fundierte Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Kenntnisse der Bestimmungen des TVöD sowie von beamtenrechtlichen Grundlagen sind wünschenswert
    • Aktuelle Kenntnisse in Steuer- und Sozialversicherungsrecht, betriebliche Altersversorgung sowie sichere Umsetzung rechtlicher Grundlagen
    • Erfahrungen mit dem Abrechnungsprogramm P&I LOGA sowie dem Dokumentenmanagementsystem enaio sind wünschenswert
    • Sicherer Umgang mit MS Office
    • Selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Diskretion

     

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine befristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche) für die Zeit einer zweijährigen Elternzeitvertretung (eine anschließende unbefristete Weiterbeschäftigung ist nicht ausgeschlossen)
    • Je nach Qualifikation eine Vergütung bis zur EG 9a TVöD
    • Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Interessante und vielseitige Aufgaben in einem engagierten und motivierten Team
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. Firmenfitness und Gesundheitstage)
    • Fahrradleasing
    • Zuschuss zum Jobticket

     

    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 09.06.2024 online über unser Karriereportal.

     

    Sie haben Fragen?

    Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422/965-376. Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Lange, Tel.: 05422/965-377. Oder schreiben Sie uns eine Mail an karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineReinigungskraft (d/m/w) für die Grundschule Gesmold

    Reinigungskraft (d/m/w) für die Grundschule Gesmold

     Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den 56 selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich in der Stadtverwaltung um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

     

    Reinigungskraft (d/m/w)

    für die Grundschule Gesmold 12,5 Std./Woche

     

     

    Ihr Profil

    • Zuverlässigkeit
    • Erfahrung im Bereich der Gebäudereinigung
    • Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
    • Ausgeprägter Sinn für Ordentlichkeit und Sauberkeit

     

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine unbefristete Teilzeitstelle (12,5 Std./Woche)
    • Eine Vergütung nach EG 2 TVöD inkl. Jahressonderzahlung
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Zuschuss zum Jobticket
    • Fahrradleasing

    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 26.05.2024 online über unser Karriereportal.

     

    Sie haben Fragen?

    Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Herrn Schönwald, Tel.: 05422/965-458, E-Mail: m.schoenwald@stadt-melle.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422/965-376, E-Mail: karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineReinigungskraft (d/m/w) für die Grundschule Riemsloh

    Reinigungskraft (d/m/w) für die Grundschule Riemsloh

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den 56 selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich in der Stadtverwaltung um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

     

    Reinigungskraft (d/m/w)

    für die Grundschule Riemsloh

      Ihr Profil

    • Zuverlässigkeit
    • Erfahrung im Bereich der Gebäudereinigung
    • Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
    • Ausgeprägter Sinn für Ordentlichkeit und Sauberkeit

     

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine unbefristete Teilzeitstelle (17,73 Std./Woche)
    • Eine Vergütung nach EG 2 TVöD inkl. Jahressonderzahlung
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Zuschuss zum Jobticket
    • Fahrradleasing

     

    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 02.06.2024 online über unser Karriereportal.

     

    Sie haben Fragen?

    Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Herrn Schönwald, Tel.: 05422/965-458, E-Mail: m.schoenwald@stadt-melle.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422/965-376, E-Mail: karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineReinigungskraft (d/m/w) für die Oberschule Buer

    Reinigungskraft (d/m/w) für die Oberschule Buer

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den 56 selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich in der Stadtverwaltung um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

     

    Reinigungskraft (d/m/w) für die Oberschule Buer

     

     Ihr Profil

    • Zuverlässigkeit
    • Erfahrung im Bereich der Gebäudereinigung
    • Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
    • Ausgeprägter Sinn für Ordentlichkeit und Sauberkeit

     

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine unbefristete Teilzeitstelle (20,25 Std./Woche)
    • Eine Vergütung nach EG 2 TVöD inkl. Jahressonderzahlung
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Zuschuss zum Jobticket
    • Fahrradleasing

    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 02.06.2024 online über unser Karriereportal.

     

    Sie haben Fragen?

    Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Herrn Schönwald, Tel.: 05422/965-458, E-Mail: m.schoenwald@stadt-melle.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422/965-376, E-Mail: karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineReinigungskraft (d/m/w) für die Sporthalle Riemsloh

    Reinigungskraft (d/m/w) für die Sporthalle Riemsloh

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den 56 selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich in der Stadtverwaltung um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

     

    Reinigungskraft (d/m/w) für die Sporthalle Riemsloh

      

    Ihr Profil

    • Zuverlässigkeit
    • Erfahrung im Bereich der Gebäudereinigung
    • Eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
    • Ausgeprägter Sinn für Ordentlichkeit und Sauberkeit

     

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine unbefristete Teilzeitstelle (19,2 Std./Woche)
    • Eine Vergütung nach EG 2 TVöD inkl. Jahressonderzahlung
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Zuschuss zum Jobticket
    • Fahrradleasing

     

    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 02.06.2024 online über unser Karriereportal.

     

    Sie haben Fragen?

    Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Herrn Schönwald, Tel.: 05422/965-458, E-Mail: m.schoenwald@stadt-melle.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422/965-376, E-Mail: karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineReinigungskraft (d/m/w) für die Meller Bäder

    Reinigungskraft (d/m/w) für die Meller Bäder

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

    Reinigungskraft (d/m/w)

    für die Meller Bäder

    Der Einsatz kann in allen Bädern der Stadt Melle (1 Hallenbad, 5 Freibäder) erfolgen. Der Haupteinsatz außerhalb der Freibadsaison erfolgt im GrönegauBad (Hallenbad).

    Ihr Arbeitsplatz

    • Reinigung der Schwimmbadräume, einschließlich Dusch- und Sanitärräume, Garderoben- und Umkleidebereiche sowie Nebenräume

    Das erwarten wir von Ihnen

    • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
    • Bereitschaft zur Arbeit im Schicht- und Wochenenddienst (stundenweise Tagesreinigung sowie abendliche Unterhaltsreinigung nach Betriebsschluss)
    • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
    • Erfahrung im Bereich der Gebäudereinigung

    Unser Angebot

    • eine unbefristete Teilzeitstelle (ca. 20 Std./Woche)
    • eine Vergütung nach Tarifvertrag (EG 2 TVöD) inkl. jährlicher Sonderzahlung
    • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
    • einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Betriebliche Gesundheitsförderung

    Die Stadt Melle fördert Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung online über unser Karriereportal.

    Sie haben Fragen?

    Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Elscher, Tel: 05422/965-416, E-Mail: c.elscher@stadt-melle.de. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Jeßegerne zur Verfügung, Tel: 05422/965-376, E-Mail:karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing

  • info_outlineSachbearbeitung (d/m/w) Wirtschaftsförderung - Schwerpunkt Citymanagement -

    Sachbearbeitung (d/m/w) Wirtschaftsförderung - Schwerpunkt Citymanagement -

    Stadt Melle

    1972 zusammengewachsen aus den 56 selbstständigen Gemeinden des Landkreises Melle, gilt die Stadt Melle heute mit ihren acht Stadtteilen und einer Gesamtfläche von 254 km² als eine der größten Flächenstädte Niedersachsens. Rund 480 Mitarbeiter*innen kümmern sich in der Stadtverwaltung um die Belange der ca. 48.200 Einwohner*innen und prägen die Stadt Melle als Arbeitgeberin. Werden auch Sie Teil des Teams – wir freuen uns auf Sie!

     

    Die Stadt Melle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

     

    Sachbearbeitung (d/m/w) Wirtschaftsförderung

    - Schwerpunkt Citymanagement -

     

    Ihr Arbeitsplatz

    • Betreuung der ansässigen Unternehmen, insbesondere der Einzelhändler, der Dienstleister und der Gastronomen
    • Entwicklung von Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität der Innenstadt und der Ortsteile
    • Netzwerkarbeit
    • Fördermittelrecherche zur aktiven Unterstützung der Unternehmen
    • Lotsenfunktion innerhalb der Verwaltung
    • Gewerbeflächenmanagement
    • Standortmarketing
    • Mitarbeit an und auf eigenen Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung

     

    Ihr Profil

    • Ein abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium in den Bereichen Stadt-/Regionalmanagement, Geographie oder Betriebswirtschaftslehre
    • Berufserfahrung als Citymanager*in von Vorteil
    • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
    • Grundkenntnisse im Planungsrecht wünschenswert
    • Kenntnisse in GIS sind wünschenswert
    • Selbstständiges, innovatives und lösungsorientiertes Handeln
    • Konfliktfähigkeit

     

    Das können Sie von uns erwarten

    • Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche)
    • Je nach Qualifikation eine Vergütung bis zur EG 10 TVöD
    • Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
    • Möglichkeit zum Homeoffice (an 1-2 Tagen in der Woche)
    • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
    • Interessante und vielseitige Aufgaben in einem engagierten und motivierten Team
    • Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. Firmenfitness & Gesundheitstage)
    • Fahrradleasing
    • Zuschuss zum Jobticket

    Sofern keine dienstlichen Gründe dagegensprechen, sind unsere Vollzeitstellen teilbar.

    Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen (Nachweis bei der Bewerbung bitte beifügen) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

     

    Wir haben Ihr Interesse geweckt?

    Dann schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbung bis zum 09.06.2024 online über unser Karriereportal.

    Sie haben Fragen?

    Bei Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich gerne an Florian Weßling, Tel.: 05422/965-269, E-Mail: f.wessling@stadt-melle.de. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Mennemann, Tel.: 05422/965-376, E-Mail: karriere@stadt-melle.de.

    Beginn:

    sofort

    Ansprechpartner*in

    Meike Tubbesing